So stoppen Sie das Blockieren von Popups in Microsoft Edge

Der Microsoft Edge-Webbrowser ist die Standardoption für den Besuch von Webseiten in Windows 10 und wird als solcher schnell zu einem der beliebtesten Browser. Er hat viele Ähnlichkeiten mit dem alten Browser von Microsoft, dem Internet Explorer, ist aber anders genug, dass Sie wahrscheinlich einige Zeit brauchen werden, um sich daran zu gewöhnen.

Edge verfügt über die meisten Funktionen, die in anderen Webbrowsern zu finden sind, einschließlich einer Einstellung, die Popups standardmäßig blockiert. Pop-ups sind für Internetnutzer seit langem problematisch und die meisten Browser haben damit begonnen, sie standardmäßig zu blockieren. Es gibt jedoch einige seltene Situationen, in denen eine Website ein Pop-up rechtmäßig verwendet und Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, eine Aktion abzuschließen, da der Pop-up-Blocker von Edge das Anzeigen dieser Seite verhindert. Unser Tutorial unten zeigt Ihnen, wie Sie den Popup-Blocker im Edge-Browser deaktivieren.

So deaktivieren Sie den Popup-Blocker von Microsoft Edge

Die Schritte in diesem Artikel zeigen Ihnen, wie Sie die Funktion deaktivieren, die Popups blockiert, wenn Sie den Microsoft Edge-Webbrowser verwenden. Dies hat keine Auswirkungen auf den Popup-Blocker in anderen Browsern, die Sie möglicherweise auch verwenden, wie z. B. Google Chrome oder Firefox. Wenn Sie den Popup-Blocker nur vorübergehend deaktivieren, um eine bestimmte Site zu verwenden, schalten Sie den Popup-Blocker nach Abschluss unbedingt wieder ein.

Schritt 1: Öffnen Sie den Microsoft Edge-Webbrowser.

Schritt 2: Wählen Sie die Einstellungen und mehr Schaltfläche (die mit drei Punkten) in der oberen rechten Ecke des Fensters.

Schritt 3: Wählen Sie die Einstellungen Option unten im Menü.

Schritt 4: Scrollen Sie zum Ende dieses Menüs und wählen Sie das Erweiterte Einstellungen anzeigen Taste.

Schritt 5: Klicken Sie auf die Schaltfläche unter Pop-ups blockieren um es auszuschalten.

Wie bereits erwähnt, verfügen die meisten anderen Webbrowser auch über Optionen zum Deaktivieren von Popup-Blockern. Sie können den Popup-Blocker sogar auf einem iPhone deaktivieren, wenn Sie eine Website im Safari-Standardbrowser dieses Geräts besuchen und auf eine Seite zugreifen müssen, die der Popup-Blocker stoppt.